Main img

 

Selma Henschel

Orientalischer Tanz

Die Münchnerin mit türkischen Wurzeln ist eine vielseitige Tänzerin, die bereits 1999 begann, für Bands, DJs und Shows zu performen. Im Laufe der Jahre spezialisierte sie sich auf den klassischen Orientalischen Tanz sowie die arabische und türkische Folklore.

Ihre tänzerische Bildung basiert seit Kindesbeinen an auf kontinuierlicher Praxis in Jazz Dance, Hip Hop und Kunstturnen sowie auf dem Orientalischen Tanz und der Folklore. Zu ihren wichtigsten Lehrern zählen Mona Habib (Deutschland/Ägypten), Azad Kaan (Deutschland/Türkei) und Aiman Attia (Deutschland/Ägypten).

Neben Engagements als Solistin war sie auch Mitglied der Chillis Dance Company (Leitung Azad Kaan), der Welad El Balad Folklore Gruppe (Nadine und Ayman Etlah). 2012 wurde Selma beim Casting für Jilinas Bellydance Evolution "The Dark Side of the Crown"ausgewählt und tanzte bei der Show in Hannover mit. 2014 und 2015 tourte sie außerdem für die "Alice in Wonderland" Europa Premiere (Bellydance Evolution) in Deutschland, Slovenien, Tschechien und Italien.

Unterrichtsfach: Orientalischer Tanz